Unser Autohaus in Koblenz

Herzlich willkommen in Ihrem Opel Autohaus Fröhlich in Koblenz! Wir möchten Ihnen auf dieser Seite die Gelegenheit geben, uns kennenzulernen und sich online über unsere neuesten Opel Angebote und Service-Highlights zu informieren oder direkt mit uns Kontakt aufzunehmen. Vereinbaren Sie schnell und einfach einen Termin mit uns. Unser qualifiziertes Team steht Ihnen gerne zu Diensten und nimmt sich Zeit für Sie.

Opel in Koblenz hautnah erleben

Kundenzufriedenheit ist unser oberstes Ziel. Ihre Wünsche und Vorstellungen genießen bei uns absolute Priorität, schließlich stehen Sie als Kunde im Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit. Unser fachmännisch ausgebildetes Personal ist stets darauf bedacht, Angebote und Leistungen speziell und exklusiv auf Ihre Wünsche abzustimmen.

Kommen Sie einfach zu den Öffnungszeiten in unserem Opel Autohaus in Koblenz vorbei –und lernen Sie uns kennen. Wir freuen uns, Sie bei uns zu begrüßen!


Unsere Chronik


Der Grundstein für unsere Firma wurde 1924 von der Firma Jakob Schleis & Co. Automobile in der Bahnhofstraße gelegt. Im Jahre 1935 wurde dieses Haus unter dem Namen Autohaus Luis & Burch Vertragshändler der Adam Opel AG.

1956 trat Georg Fröhlich als Mitinhaber in das Autohaus Luis & Burch ein. Im gleichen Jahr wurde am heutigen Standort ein neuer Betrieb nach den modernsten Erkenntnissen gebaut.

1971 übernahm Georg Fröhlich das Unternehmen als alleiniger Inhaber und gab ihm den Namen OPEL FRÖHLICH, den Namen, der über Koblenz hinaus ein Begriff für automobile Vielfalt wurde.

Sein Sohn, Wolfgang Fröhlich, trat 1972 nach dem erfolgreichen Abschluss des Betriebswirtschaftsstudiums als Prokurist in die Geschäftsführung ein. Durch den Erwerb eines angrenzenden Grundstückes sowie den Bau des Info-Centers wurde der Betrieb um 3.500 qm erweitert. Ebenso wurde in diesem Jahr der Exklusiv-Vertrag mit General Motors für die Marken Cadillac, Chevrolet, Buick und Pontiac geschlossen.

Nach dessen Tode im Februar 2001 entschlossen sich seine Kinder Nicole und Patrik Fröhlich, das Unternehmen in der dritten Generation weiterzuführen. Beide hatten das Studium der Betriebswirtschaft abgeschlossen und bereits praktische Erfahrung in anderen Brachen sammeln können. Dies in Verbindung mit einer großen Anzahl von fachlich hoch qualifizierten und loyalen Mitarbeitern bot die Voraussetzung für eine erfolgreiche Zukunft.

Das Jahr 2003 war für das Unternehmen ein bedeutsames Jahr. Aufgrund von Umstrukturierungsmaßnahmen der Adam Opel AG im Raum Koblenz erfolgte im Oktober 2003 die Übernahme der Standorte Lahnstein, Vallendar und Emmelshausen.

Im Jahr 2004 wurde durch die Hinzunahme der Fahrzeugmarke Daewoo, die ab dem Jahr 2005 in Chevrolet umbenannt wurde, das automobile Produktangebot erweitert. Um den Marken neben Opel und der damit entstandenen automobilen Vielfalt gerecht zu werden, wurde der Name OPEL FRÖHLICH für den Marktauftritt in FRÖHLICH MOBILE geändert.

Die gelungene Integration dieser Betriebe sowie die erfreuliche Entwicklung der Marke Opel (Qualität, Modellneuheiten sowie zahlreiche Testsiege) veranlassten uns, ab dem Jahr 2005 auch in der Stadt Neuwied einen Betrieb zu eröffnen.
Im gleichen Jahr fiel die Entscheidung, im Koblenzer Betrieb das Markenangebot um Citroën zu erweitern, da diese bereits seit einigen Jahren nicht mehr in Koblenz vertreten war. Später erfolgte ebenfalls die Hinzunahme der Marke Peugeot. Das Serviceteam wurde entsprechend geschult und ist heute der professionelle Ansprechpartner auch für diese französischen Fabrikate.


Die wirtschaftlichen Stagnationstendenzen und nicht verlängerbare Pachtverträge führten im Jahr 2009/2010 zu dem Entschluss, das Geschäft ausschließlich auf die Standorte Koblenz und Neuwied zu konzentrieren. Die Standorte Lahnstein und Vallendar wurden geschlossen und alle Mitarbeiter an dem Standort Koblenz integriert. So konnte gewährleistet werden, dass die Kunden weiterhin ihre vertrauten Ansprechpartner behielten.

 

Aktuell führt das Autohaus Fröhlich am Standort Koblenz im Verkauf die Traditionsmarke OPEL – und seit 2020 ebenfalls MITSUBISHI. Im Service ist es kompetenter Ansprechpartner für die Marken OPEL, CITROEN, PEUGEOT und MITSUBISHI.

Am Standort Neuwied haben die Kundinnen und Kunden für der Marke OPEL einen erfahrenen Partner an ihrer Seite.

 

 

Das Unternehmen heute

 

Direkt in Koblenz-City eingebettet zwischen B9/Moselring und Franz-Weis-Straße, liegt das Autohaus OPEL FRÖHLICH.
Unser inhabergeführtes Unternehmen hat sich in den Jahren eine hohe Kompetenz bei über 15.000 Stammkunden erworben. Besonderen Wert legt die Unternehmensleitung auf die Kontinuität bei der Mitarbeiterstruktur, die aus über 70 hochmotivierten Mitarbeitern besteht.

Allen gemein ist das Ziel, den Kunden zufriedenzustellen, ihn zu begeistern, da diese Partnerschaft langfristig über den Erfolg des Hauses entscheidet. Dieses vor Augen werden permanent gemeinsam Ideen entwickelt, die den Erfolg des Unternehmens bis in die Gegenwart und mit guten Perspektiven für die Zukunft sicherstellen.

Durch eine umfassende Dienstleistungspalette können wir unseren Kunden jederzeit die Mobilität garantieren, die ihren individuellen Bedürfnissen entspricht. Dazu bieten wir von der qualifizierten Verkaufsberatung und Fahrzeugfinanzierung über einen ständig verfügbaren Service, Instandsetzung, Lackierung bis hin zur umweltgerechten Entsorgung ihrer Altfahrzeuge Spitzenleistungen an.

Opel

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2 -Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2 -Emissionen neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH , Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.